Protokollierung sämmtlicher Internetverbindungsdaten

Dies ist der deutschspachige Bereich des Forums.

Moderators: Schtoepsel, Dr. Pöbel, Moderatoren

Protokollierung sämmtlicher Internetverbindungsdaten

Postby Say_No_to_War » 04.12.2007, 16:57

Protokollierung sämmtlicher Internetverbindungsdaten ab 01.01.2008

Nachdem nun auch der Bundesrat dem umstrittenen Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung zugestimmt hat, bleibt nun nur noch die Verfassungsbeschwerde um die Speicherung sämtlicher Internetverbindungsdaten zu stoppen.

Wie bereits durch die verhinderten Terroranschläge in der Vergangenheit bewiesen ist eine weitere Verschärfung der Überwachung aus Gründen der Terrorabwehr nicht erforderlich und nicht geboten. Außerdem kommunizieren fast alle Terrorverdächtigen überProxy-Server. Eine Aufzeichung der Internetverbindungsdaten zur Terrorbekämpfung kann daher nichts beitragen und ist zu dieser ungeeignet ist.

Der CDU und der SPD geht es dabei auch gar nicht um die Terrorbekämpfung, die ist nur im fortgesetzten 911-Wahn für jede Freiheitseinschränkung der Grund.
Der Grünen-Rechtsexperte Jerzy Montag sagte die Koalition wolle die Daten aber an auswärtige Geheimdienste weiterreichen und "selbst Lappalien wie Beleidigungen damit verfolgen". Leider habe sich auch im Bundesrat keine Mehrheit gefunden, die Totalerfassung der Kommunikationsumstände zu verhindern oder ihre Verwendung zu beschränken.

Da auch Ärzte, Anwälte und andere Geheimnisträger von der Überwachung betroffen sind, haben am Freitag, 30.11.2007 ca. 70 Anwälte vor dem Bundesrat demonstriert um das "Anwaltsgeheimnis zu schützen".

Dieses Gesetz verletzt meiner Meinung nach Artikel 10 Absatz 1 Grundgesetz, da gemäß Absatz 2 nur in eine Überwachung in Einzelfällen, nicht aber für alle und verdachtsunabhängig dem Gesetzesvorbehalt von Art. 10 Abs. 2 unterfällt. Hier wird für alle nach diesem Gesetze überwachten (alle mit Internet) der "Rechtsweg" und die ersatzweise in Art. 10 geforderte "Nachprüfung durch von der Volksvertretung bestellte Organe und Hilfsorgane" durch Überwachung aller unmöglich gemacht.

Was kannst du dagegen tun?
- Mach mit bei der Massenverfassungsbeschwerde auf http://www.vorratsdatenspeicherung.de/.
- Ab 01.01.2008: Benutz zum surfen einen Proxyserver wie den von der TU-Dresden http://anon.inf.tu-dresden.de/ (auch wenn dieser vermutlich nicht mehr anonym ist wenn auch dort die Verbindungsdaten beim Provider geloggt werden).
- Hier mitplanen wie die Log-Server in die Knie gezwungen werden können.

Sollte die Verfassungsbeschwerde abgewiesen werden, so bleibt nur noch der direkte Kampf gegen die bei den Providern zuständigen Instanzen der Datenspeicherung beispielsweise durch Überlastung, Beschädigung oder Zerstörung der für die Speicherung zuständigen Rechenanlagen und der direkte Kampf gegen gestörte Politiker wie Schäuble bzw. gegen CDU und SPD. (infos dazu finden sich hier, da sie aus dem Wikipedia Artikel wohl von einem CDU-Fan gelöscht wurden)

Bezüglich der Überlastung könnte man eine Online Demo zur Erhöhung der zu speichernden der Datenmenge stattfinden lassen. Ziel könnte sein eine "Software" zu schreiben, die ca. 900 Verbindungen pro sekunde zu zufällig ausgewählten IP-adressen aufbaut. Diese werden dann alle geloggt => 900 mal pro s würden vermutlich ca. 11 byte pro IP-string (bei IP spiecherung ohne port, was das ungünstigste rechenscenario fürs überlasten ist) in die Log Datei beim Provider geschrieben. Es ergeben sich also 9900 byte / s die in den log dateien erzeugt würden. Bei 6 monaten 9900 byte pro sekunde: 580 KB pro Minute, 34 MB pro Sunde, 815 MB pro Tag, 23 GB pro Monat => 143 GB pro teilnehmende Person wird auf dem Server erzeugt. Falls die Server auch den Port loggen, somit also ca. 17 byte pro string anfallen, kämen wir auf 221,6 GB.

Zusätzlich sind die Logs bei derartigem IP-Connection spamming fast gänzlich unbrauchbar, da kaum erkennbar ist zu welcher IP Adresse zufällig und zu welcher absichtlich eine Verbindung aufgebaut wurde, insbesondere wenn zusätzlich über einen Proxy annonymisiert wird.
User avatar
Say_No_to_War
Pearl
 
Posts: 499
Joined: 19.05.2007, 20:09

Re: Protokollierung sämmtlicher Internetverbindungsdaten

Postby Admin » 04.12.2007, 17:38

s.u.
Attachments
vorratsdatenspeicherung lahmlegen.ods
Rechenbeispiel zur Überlastung der Logserver
(8.86 KiB) Downloaded 579 times
User avatar
Admin
Site Admin
 
Posts: 182
Joined: 10.05.2007, 03:52
Location: Northrend

Re: Protokollierung sämmtlicher Internetverbindungsdaten

Postby Admin » 04.12.2007, 19:08

Nachtrag:

Eine IP kann mit IPv4 mit nur 4 bytes gespeichert werden. Allerdings wird wohl auch Kundennummer, Uhrzeit und Datum gespeichert. Dadurch dürfte die angenommene Datenmenge von etwa 10 bytes hinkommen.
User avatar
Admin
Site Admin
 
Posts: 182
Joined: 10.05.2007, 03:52
Location: Northrend

Postby Kampfapfel » 05.12.2007, 18:22

naa ich finde diese idee sehr gut :P
wie wäre wenn man das als batch datei macht. also mit cmd... meine programmier kentnisse sind noch nicht ganz so fortgeschritten :P
Kampfapfel
Sailor
 
Posts: 1
Joined: 30.11.2007, 16:40
Location: Hamburg

Postby Anonymous33 » 12.12.2007, 19:16

Mit etwas glueck brauchen die bald IPv6 -> 128 Bit und nicht nur 32 (i.e. 16 Byte statt 4 ), wenn die IPv4 Adressen nicht mehr ausreichen. Würde das ganze vlt etwas beschleunigen... Aber dass sowas in Nächster Zeit passiert is unwahrscheinlich.


Ausserdem Wäre wohl ein einfacher Bot mit einer Endlosschleife der einen pingit befehl an die IP *.*.*.* schickt wohl aussreichend...
Ist eben nur auch unglaublich Rechenaufwendig, 4 Milliarden Aufträge andauernd zu schicken, und irgendwer muss den Traffic zahlen sowie Einen Server zur verfügung stellen der 24/7 online ist.
Anonymous33
 

Re: Protokollierung sämmtlicher Internetverbindungsdaten

Postby Guest » 27.12.2008, 12:33

ist das klug so ein gespräch in einem forum zu führen ? könnte doch als versuch zur sabotage oder so was gesehen werden, denn es ist ja nichts anderes ^^ ...aber die admins werden sich anonym halten zu wissen was :P
Guest
 

Re: Protokollierung sämmtlicher Internetverbindungsdaten

Postby Lorc_Da_Orc » 21.05.2009, 22:28

European Gateway
Chieftain Clan 13s

US East Gateway
Shaman Clan 13s

Us West Gateway
Shaman Clan Ship

Acc: Lorc_Da_Orc
User avatar
Lorc_Da_Orc
Galleon
 
Posts: 82
Joined: 19.08.2008, 21:03


Return to German Area opened

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron